Streaming MediaCenter

Media Center für Musik, Filme, Bilder und Streaming-Dienste

Aufgabe:
Musik, Bilder und Filme, die auf verschiedenen Geräten gespeichert sind (PC, NAS, Handy, Notebook) zentral zu verwalten und auf der Musikanalage und dem TV-Gerät wiederzugeben. Vorhandene CD,s sollen auf dem Media Center gespeichert werden. Streaming-Dienste und Internetradio sowie Mediatheken sollen ebenfalls unterstützt werden. Das System sollte auch für zukünftige Anwendungen offen und aktualisierbar sein. Die meisten Streaming-Clients auf dem Markt sind entweder zu unflexibel, zu teuer oder haben zu wenig Leistung. Meistens brauchen sie viel zu lange zum booten und verbrauchen zu viel Strom. Eine Datensicherung der Medien ist selten möglich und man ist auf den Support des jeweiligen Herstellers angewiesen. Dazu soll es noch sehr leise, nicht zu groß und auch noch chic sein. Nach wenigen Jahren sind sie veraltet und man muss einen neuen kaufen.
Lösung:
trentec micro PC mit Linux und xbmc/kodi Media Software
Der micro PC ist fast unhörbar, klein, leistungsstark und sieht sehr chic aus. Kommunizieren kann er über LAN, WLAN, USB, Bluetooth und Infrarot. Die Software ist eine Weiterentwicklung des bekannten xbox MediaCenters. Das System ist völlig offen und es gibt eine Vielzahl von Anwendungen die ständig aktualisiert werden. Fast alle bekannten Audio – und Video-Formate werden unterstützt. Die Navigation durch Online-Dienste geht sehr flüssig und es kommt nie zu Aussetzern oder Rucklern beim abspielen. Bedienung durch Tablet, Handy, Fernbedienung oder Maus/Tastatur ist möglich. Nach 18 Sekunden ist er betriebsbereit und verbraucht ca. 17 Watt.
Sie möchten nicht an einem System "herumdoktern"- kein Problem- wir richten ihnen alles ein.
Sie möchten viel selber anpassen und ständig neue Anwendungen ausprobieren- dazu ist dieses System wie geschaffen.
Trotz aller tollen Möglichkeiten haben sie nach einigen Jahren kein Interesse am MediaCenter - kein Problem – einfach ein Betriebssystem installieren und als PC nutzen!

Kommentare sind deaktiviert